Schnadegang und Dämmerschoppen 2018

Bei bestem Wetter machten sich über 50 Westenfelder auf zum Schnadegang. Kontrolliert wurde die Grenze zur Hellefelder Mark. In der Mettmecke machten das Königspaar Melanie und Magnus Bende sowie der Bürgermeister Ralph Brodel Bekanntschaft mit dem Grenzstein und wurden gepohläst. Nach einer ausgiebigen Rast mit schönem Blick auf das Osterfeld und die Hardt ging es oberhalb der Milmke und durch das Dorf nach Maas-Hofschulten. Der Musikverein begrüßte die Wanderer zum Dämmerschoppen, dazu gab es gekühlte Getränke und Fleisch aus dem Smoker. Die Fete im legendären BOB schloss sich mit Musik aus den 80er Jahren an. Danke an alle Beteiligten für den schönen Tag.

joomla template
template joomla